Aufstellung VfL Wolfsburg – Manchester United (8.12.15)

VfL Wolfsburg hat sich 2015 erstmals seit dem Meistertitel 2009 wieder für die UEFA Champions League qualifiziert. Vor dem letzten Spieltag liegen die Wölfe in Gruppe B auf Platz 1 – noch vor Manchester United, PSV Eindhoven und CSKA Moskau. Allerdings ist dies nur eine Momentaufnahme und mit Vorsicht zu genießen. Denn am 6. Spieltag (8. Dezember 2015 um 20:45) gastiert Manchester United in der Volkswagen Arena und würde bei einem Auswärtssieg den VfL überholen. Bei einem gleichzeitigen Sieg von PSV Eindhoven gegen CSKA Moskau wäre der Traum vom Achtelfinale für die Elf von Dieter Hecking geplatzt. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der Personalsituation und den Aufstellungen bei VfL Wolfsburg gegen Manchester United.

Daher wird Wolfsburg alles geben und die beste Mannschaft auf den Rasen schicken. Bis auf Luiz Gustavo, hinter dessen Einsatz aufgrund einer Muskelverhärtung ein Fragezeichen steht, kann Dieter Hecking auf dem gesamten Kader zurückgreifen. Bei Manchester United fallen hingegen mehrere Spieler aus. Besonders schmerzhaft ist der Ausfall von Wayne Rooney, der wegen einer Knöchelverletzung nicht dabei ist. Wie der Kapitän werden auch Morgan Schneiderlin, Hector Herrera, Phil Jones und Marcos Rojo nicht spielen. Zudem müssen die Red Devils auf die langzeitverletzten Antonio Valencia und Luke Shaw verzichten.

Aufstellung Wolfsburg – Manchester United (8.12.2015)

Wolfsburg: Diego Benaglio – Ricardo Rodriguez, Naldo, Dante, Vieirinha – Josuha Guilavogui, Maxi Arnold – Andre Schürrle, Max Kruse, Julian Draxler – Bas Dost

Man United: David De Gea –  Matteo Darmian, Daley Blind, Chris Smalling, Guillermo Varela – Michael Carrick, Bastian Schweinsteiger – Jesse Lingard, Juan Mata, Memphis Depay – Anthony Martial

Die Quoten auf einen Sieg von Wolfsburg liegen bei bet365 mit 2,37 niedriger als jene auf einen Erfolg von MUFC. Sollten die Engländer gewinnen, gäbe es eine Quote von 3,25, ein Unentschieden wird mit 3,40 bewertet. Wetten kannst du nicht nur auf deinem PC sondern auch über die bet365 App.

Das Hinspiel im Old Trafford gewannen die Engländer trotz 0:1-Rückstandes mit 2:1 für sich. Dennoch spricht einiges für einen Sieg der Wölfe. Der deutsche Vizemeister hat beide Heimspiele in der Champions League zu Null gewonnen und befindet sich trotz der Pleite am Wochenende gegen den BVB in guter Form. Zudem reicht dem VfL bereits ein Remis, während United gewinnen muss, um sich unabhängig vom Resultat im Parallelspiel für das Achtelfinale zu qualifizieren.

Unter Louis Van Gaal wartet der englische Rekordmeister weiter auf die Leistungsexplosion. Am Wochenende kam United zuhause nicht über ein 0:0 gegen West Ham United hinaus. In der Königsklasse konnten die Engländer beide Auswärtsspiele nicht gewinnen. Van Gaal könnte daher Umstellungen vornehmen, wird aber gegen Wolfsburg mit der bestmöglichen Aufstellung starten. Auf die Erfahrung von Bastian Schweinsteiger wird der General aber sicher nicht verzichten.