Copa Clasico Quoten am 6. Februar 2019

Erst Februar und schon jetzt ein clasico in Spanien? Tja, die Copa del Rey macht’s möglich. In der Liga ist es noch nicht soweit und die Champions League hat uns dieses Duell in der aktuellen Saison auch noch nicht beschert, aber dafür geht es heute Abend um 21:00 Uhr im Cup rund. Wer ist der Favorit? Wie stehen die Quoten und wie war die Form der beiden Teams in den letzten Wochen. All das versuchen wir euch im folgenden Beitrag zu beantworten!

Die besten Quoten zum clasico heute in der Copa del Rey

Wir nehmen uns auch dieses Mal bet365de vor und machen einen Quoten Vergleich für euch. Welcher Tipp könnte sich lohnen und worauf sollte man am besten verzichten.

Hier die unserer Meinung nach interessantesten Quoten des heutigen Spiels:

  • Barca Sieg Quote mit 1,70
  • Real Sieg mit 4,33er Quoten
  • Tipp Unentschieden mit 4,0
  • Über 2,5 Tore 1,47 und Unter 2,5 Tore 2,60
  • Halbzeit/Endstand 1/1 mit einer sagenhaften 15,0 Quote
  • 2:0 Sieg Wette Barcelona mit 9,5er Quoten

Also, was sagt ihr zu unserer kleinen Auswahl? Wie man sehen kann geht Barca als klarer Favorit in dieses Duell. Wer also auf Nummer sicher gehen möchte kann jetzt seine bet365 App zücken und einen einfachen Tipp auf Sieg Barcelona setzen. Die Quoten sind zwar mit 1,47 aktuell nicht so hoch, aber am Ende des Tages ist die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn höher als umgekehrt.

Woran liegt’s, dass Real nicht in Form ist?

Real hatte bisher keine gute Saison in der Liga, selbst der Trainer wurde schon gewechselt, doch auch Solari hat schwere Zeiten hinter sich. Zuletzt aber schien Real sich ein wenig gefangen zu haben. Geschwächelt haben vor allem die altbewährten Stars im Mittelfeld. Egal ob Kroos, Modric oder Casemiro. Zudem fehlt vorne eben einer wie Ronaldo. Benzema ist zwar gut, aber eben kein 1:1 Ersatz.

Barca hingegen hat sich gut verstärkt und natürlich ist vor allem das Offensiv-Trio ihr Prunkstück. Messi, Suarez, Dembele oder Coutinho, wer auch gerade spielt, für Gefahr ist immer gesorgt.

Dahinter hat man sich mit Arthur auch gut verstärkt und hat ohnehin mit Rakitic und Busquets zwei der besten Mittelfeldspieler weltweit im Team.

Entschieden wird in diesem Match zwar noch nichts, da es ja noch ein Rückspiel gibt, es gilt aber eine gute Ausgangslage zu schaffen. In der Liga hat Barca zuletzt fünfmal in Folge gegen Real nicht verloren. Das letzte Cupspiel hingegen verloren sie im Finalduell 2013/14.

Wir sind gespannt auf die Partie und freuen uns auf einen Kracher am heutigen Abend!