Brasilien – Kolumbien bei der Copa America

Bei der Copa America kommt es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zur Neuauflage des WM-Viertelfinales von 2014. Im Estadio Monumental David Arellano treffen am 18. Juni 2015 um 02:00 (MESZ) Brasilien und Kolumbien aufeinander. Die Ausgangslagen könnten unterschiedlicher nicht sein. Die Copa gibt es bei im Livestream bei bet365.

Während Brasilien zum Auftakt gegen Peru drei Punkte holte und mit einem Sieg in das Turnier startete, hat Geheimfavorit Kolumbien gegen Venezuela 0:1 geholt. Vor dem Kracher gegen die Selecao stehen die Kolumbianer damit schon ordentlich unter Druck. Denn bei einer neuerlichen Niederlage wären Falcao, James Rodriguez und Co. so gut wie ausgeschieden.

Brasilien ist seit der Weltmeisterschaft unbesiegt und hat unter Carlos Dunga elf von elf Spielen gewonnen. In diesem Zeitraum kassierte der Rekord-Weltmeister zudem nur drei Gegentore. Am 1. Spieltag hatte die Selecao so ihre Probleme. Peru gelang bereits in der 3. Minute die Führung, die Neymar zwei Minuten später egalisierte. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem die Entscheidung erst in der Nachspielzeit fiel als Douglas Costa nach Vorlage von Neymar zum umjubelten 2:1 einnetzte. Durch den Sieg zum Start kann Brasilien jetzt etwas entspannter in das Duell mit Kolumbien gehen.

Hier findest du das bet365 Wettprogramm für 2015.

Die Cafeteros haben ihr erstes Spiel überraschend verloren und stehen nach dem 0:1 gegen Venezuela nur auf dem letzten Platz der Gruppe C. Die von Jose Pekerman gecoachte Mannschaft steht so bereits mit dem Rücken zur Wand und muss punkten. Dass das Potenzial dazu da ist, hat bereits das letzte Duell mit Brasilien gezeigt, das knapp verloren wurde. Angeführt von den Superstars Juan Cuadrado, James Rodriguez und Falcao kann Kolumbien gegen Brasilien bestehen und mindestens einen Punkt holen.