Champions League-Viertelfinale Porto – Bayern

Mitte April geht die Champions League in die heiße Phase – die Hinspiele im Viertelfinale versprechen Spannung, tolle Kulissen und 90 Minuten auf höchstem Niveau. Aus deutscher Sicht ist natürlich vor allem das Spiel zwischen dem FC Porto und Bayern München interessant. Der portugiesische Spitzenvereint bittet den FC Bayern am Mittwoch, 15. April, um 20:45 im Estadio da Dragao zum Tanz. Hier gibt’s alle Informationen zum bet365 Wettprogramm.

Vor der Auslosung waren die Portugiesen als Wunschgegner der Elite deklariert worden, letztlich durften sich die Münchner über das vermeintlich leichteste Los freuen. In der laufenden Champions League-Saison hat Porto noch kein Spiel verloren, zuhause sogar eine beinahe makellose Bilanz von drei Siegen in fünf Spielen. Verzichten muss der Tabellenzweite der Primeira Liga im Hinspiel (und wohl auch im Retourmatch) auf Flügelflitzer Christian Tello. Ansonsten kann Trainerfuchs Julen Lopetegui aus den Vollen schöpfen.  Die Hausherren verfügen über eine junge und hungrige Mannschaft mit vielen Spielern aus Spanien, Portugal und Brasilien. Vor allem vor eigenem Publikum wird Porto nur schwer zu schlagen sein.

In die Karten spielt dem Viertelfinalist die lange Verletztenliste der Bayern. Bastian Schweinsteiger, David Alaba, Frank Ribery, Arjen Robben und Javi Martinez fehlen Pep Guardiola momentan verletzt. Doch auch ohne etliche Stammspieler glückte die Generalprobe am vergangenen Wochenende gegen Eintracht Frankfurt. Denn wenn eine Mannschaft zahlreiche Ausfälle verkraften kann, dann ist es der deutsche Rekordmeister.

Dennoch fehlt den Münchnern natürlich einiges an Klasse. Der FC Porto muss die einmalige Chancen nutzen und sich bereits im Hinspiel eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in der Allianz Arena erspielen. Das Potenzial für die Sensation haben die starken Portugiesen allemal.

Mögliche Aufstellungen bei Porto – Bayern (15. April)

Porto: Fabiano – Alex Sandro, Maicon, Martins Indi, Danilo – Casemiro, H. Herrera, Ruben Neves – Brahimi, J. Martinez, Quaresma

Bayern: Neuer – Bernat, Dante, Boateng, Rafinha – Xabi Alonso, Lahm, Thiago – Götze, Lewandowski, Müller

Mehr über Fußball wetten bei bet365.