Deutschland gegen Irland um EM-Quali

Am Donnerstag, 8. Oktober 2015 um 20:45 gastiert Deutschland in Irland. In Dublin will der Weltmeister bereits am 9. und damit vorletzten Spieltag der EM-Qualifikation die Teilnahme an der Europameisterschaft 2016 fixieren. Im Moment liegt das Team von Joachim Löw zwei Punkte vor Polen und vier vor Irland. Auf die viertplatzierten Schotten beträgt der Vorsprung sogar bereits acht Punkte. Damit ist klar: Deutschland wird schlechtestenfalls im Playoff spielen, kann aber mit einem Punktgewinn in Irland die Teilnahme an der Endrunde fixieren.

>>>Downloade die bet365 mobile App<<<

Dennoch würde die DFB-Elf – sollte es nur zu einem Remis reichen – den ersten Platz gefährden. Man darf daher davon ausgehen, dass Schweinsteiger, Müller und Boateng alles versuchen werden, auswärts drei Punkte zu holen. Zudem haben die Deutschen noch eine Rechnung offen mit den Iren: das Hinspiel in Gelsenkirchen endete nämlich 1:1. Toni Kroos brachte seine Elf im ersten Duell im Oktober 2014 nach rund 70 Minuten in Führung, dem irischen Abwehrchef John O’Shea gelang jedoch in der Nachspielzeit der Ausgleich.

Seit diesem Spiel hat sich die deutsche Mannschaft jedoch ordentlich gesteigert. Denn danach hat der Weltmeister alle Spiele der EM-Qualifikation für sich entschieden – mit einem beeindruckenden Torverhältnis von 19 zu 3.

<<<Bet365 Bonus Angebote>>>

Im Rückspiel gegen Irland wird Joachim Löw nichts dem Zufall überlassen und die beste Mannschaft auf den Rasen schicken. Die mittlerweile deutlich eingespieltere Offensive mit Thomas Müller, Mario Götze und auch Mesut Özil wird die behäbigen Iren vor große Probleme stellen und für klare Verhältnisse sorgen.