Gold Cup 2015 – die Favoriten

Am 8. Juli um 01:00 mitteleuropäischer Zeitrechnung startet in den USA der CONCACAF Gold Cup 2015. Zum 23. Mal findet die kontinentale Meisterschaft für Nord- und Mittelamerika sowie die Karibik bereits statt, die Favoriten sind auch 2015 die gleichen wie in den Jahren zuvor – mit einer Ausnahme!

Seit der Umbenennung von Nation’s Cup in Gold Cup im Jahr 1991 haben die USA und Mexiko elf von zwölf Austragungen gewonnen, lediglich einmal konnte Kanada (2000) die Vorherrschaft durchbrechen. Die zwei großen Fußballnationen des Kontinents sind auch beim Gold Cup 2015 die großen Favoriten.

Setze gleich hier deine Fußballwette bei bet365

Die USA hat bereits bei der WM 2014 eine tolle Performance abgeliefert und die positive Entwicklung in den letzten Monaten fortsetzen können. Zuletzt besiegten die US-Boys in Testspielen nicht nur die Niederlande und Mexiko sondern auch Weltmeister Deutschland – und das nach Rückstand. Vor allem körperlich und mental zählt die amerikanische Auswahl zu den besten der Welt. Insgesamt ist der Titelverteidiger, der 2013 im Finale Panama 1:0 besiegt hatte, seit fünf Spielen ungeschlagen. Mit Antreiber Michael Bradley, Stürmer Clint Dempsey und Abwehrchef John Brooks verfügte Trainer Jürgen Klinsmann über drei erfahrene Spieler in jedem Mannschaftsteil. Die Titelverteidigung ist aufgrund der mittlerweile recht hohen Qualität im Kader durchaus möglich.

Über noch bessere Einzelspieler verfügt nur Mexiko. Auch wenn Chicharito verletzt ausfällt, stehen mit Carlos Vela, Giovani Dos Santos oder Hector Herrera einige Spieler von europäischen Spitzenvereinen zur Verfügung. Das schnelle Aus bei der Copa America – bei der Mexiko allerdings mit einer B-Mannschaft antrat – ist längst vergessen. Trotzdem überzeugte El Tri auch in den jüngsten zwei Tests vor dem Gold Cup nicht unbedingt. Sowohl gegen Costa Rica als auch gegen Honduras reichte es nur zu Unentschieden. Grundsätzlich ist die mexikanische Auswahl immer in der Lage, die kontinentale Meisterschaft zu gewinnen. An einem guten Tag kann der Rekordchampion jeden schlagen.

Der Geheimfavorit auf den Titel ist Costa Rica. Los Ticos haben bei der Weltmeisterschaft in Brasilien mit dem Einzug ins Viertelfinale für Furore gesorgt und wollen diese Leistung 2015 wiederholen. Dabei müssen die Zentralamerikaner nicht nur auf Erfolgstrainer Jorge Luis Pinto (jetzt bei Honduras) verzichten, sondern auch auf Stammtorhüter Keylor Navas, der verletzt ausfällt. Trotz der Umstrukturierungen zählt Costa Rica zu den stärksten Teams im CONCACAF. Daher ist dem WM-Sensationsteam durchaus auch beim Gold Cup etwas zuzutrauen.

Eine Übertragung aller Spiele gibt es übrigens im bet365 Live Stream. Achtung! Die Anstoßzeiten sind aufgrund der Zeitverschiebung nach Nordamerika zwischen 01:00 und 04:00.