Champions League Finale Juve – Barca

Mit dem Champions League Finale steht das Highlight der Fußball Saison 2015 kurz vor der Tür. Auch wenn im internationalen Fußball noch einige Turniere anstehen (u.a. Gold Cup, FIFA Frauen WM), fiebert der Großteil der Fans weltweit dem Match zwischen Juventus Turin und dem FC Barcelona entgegen. Los geht es am Samstag, dem 6. Juni, zu der gewohnten Zeit, um 20:45 MESZ. Beide Klubs konnten schon je zwei nationale Titel im Jahr 2015 feiern und nun geht es darum die Saison zu krönen und das Triple einzutüten. Entschieden ist noch nichts und uns stehen noch mindestens 90 Minuten Spitzenfußball bevor.

Juves Weg ins Champions League Finale

Das letzte Mal, dass die Alte Dame aus Turin in einem Champions League Finale gestanden hat liegt schon eine Weile zurück. 2003 war es, als sie nach einem 0:0 nach 120 Minuten, im Elfmeterschießen gegen den AC Milan das Feld schlussendlich als Verlierer verlassen mussten. Viel hat das aktuelle Team mit dem damaligen nicht mehr gemein, doch eine Parallele gibt es: Auch 2003 spielte Juventus im Halbfinale gegen Real Madrid und erreichte in weiterer Folge das Endspiel. Vermeintlich gute Vorzeichen, auch wenn Barca eine hart Nuss wird. Verstecken müssen sich die Serie A Champions dennoch nicht. Dortmund, Monaco und die Galaktischen aus Madrid haben sie am Weg ins Finale schon in die Knie gezwungen. Warum sollte es nicht auch gegen die Katalanen klappen. Zumal Juve sein einziges Spiel in Deutschland in diesem Jahr mit 2:1 gewonnen hat und im Finale geht es ja nach Berlin, also wieder nach Deutschland.

Barcelona die Nummer eins in Europa?

Barcelona hat es nach einer schwierigen Phase wieder geschafft an die Spitze des europäischen Spitzenfußballs zu gelangen. Der Aufschwung hat eher weniger mit dem Trainer Lusi Enrique zu tun, als mit der ansteigenden Form von Superstar Leo Messi und nicht zuletzt dank seiner beiden kongenialen Partner in der Offensive, Neymar und Suarez. Keiner konnte sie bisher in der K.O.-Phase der Königsklasse aufhalten. Nicht Man City, Paris Saint-Germain, weder die Bayern im Halbfinale. Auch wenn Barca das Rückspiel in München mit 2:3 verlor, mit einem 3:0 aus dem Hinspiel standen sie nicht mehr unter Druck und das erste Finale seit dem Jahr 2011 war quasi schon fixiert. Nun will Barcelona das historische Triple und wenige zweifeln an ihnen. „El Tridente“ wird Juve unter Drcuk setzen und Ter Stegen wird in der Defensive für einen sauberen Kasten sorgen. Barca ist Favorit, doch egal wer es wird, für den Gewinner wird es die Krönung einer epischen Saison, die mit dem Triple gekrönt wird.

Juventus gegen Barcelona, zwei Meister und Pokalsieger im Finale der Champions League. Klingt eigentlich nach der perfekten Auslosung, dennoch hätten die wenigsten die Alte Dame im Finale erwartet. Juventus hat es sich aufgrund starker Leistungen aber verdient und steht zu Recht im Endspiel. Nichtsdestotrotz ist Blaugrana zu favorisieren. Barcelona und besonders Messi trumpfen im aktuellen Jahr auf. In einem Spiel ist zwar alles möglich, jedoch stehen die Chancen auf einen Champions League Sieg Barcelonas durchaus gut. Du willst Wetten? Dann informiere dich hier über die bet365 Einzahlung und leg’ gleich los!