League Cup Viertelfinale am 1. & 2.12.2015

Zwar werden die Cup-Bewerbe in England von vielen Vereinen aus der Premier League als notwendiges Übel gesehen, dennoch will man möglichst weit kommen. Neben dem bekannteren FA-Cup kann man nämlich auch im League Cup Trophäen gewinnen – und das leichter als in der hart umkämpften Premier League.

Am 1. und 2. Dezember 2015 stehen die Viertelfinale im League Cup bzw. Capital One Cup an. Nachdem FC Chelsea, Manchester United und der FC Arsenal bereits ausgeschieden sind, ist die Chance auf einen Titelgewinn für die verbliebenen acht Teams natürlich groß.

Hol dir die bet365 mobile App

League Cup Viertelfinale 2015/16

1.12.2015, 20:45:
Middlesbrough FC – Everton FC (live auf bet365.de)
Stoke City – Sheffield Wednesday
Manchester City – Hull City (live auf bet365.de)
2.12.2015, 20:45:
FC Southampton – FC Liverpool

Während bei Middlesbrough – Everton, Stoke City – Sheffield Wednesday und Man City – Hull City die Favoritenrollen klar an die drei Premier League-Vereine vergeben sind, dürfte das Duell zwischen Southampton und Liverpool am ausgeglichensten verlaufen.

Dennoch dürfen sich die drei Teams aus der Championship durchaus Chancen auf die Sensation ausrechnen. Manchester City gilt nach dem Aus von Vorjahres-Sieger FC Chelsea, der im Achtelfinale an Stoke City scheiterte, zwar als großer Favorit auf den Gewinn des League Cups, wird aber im Viertelfinale sicher einige Stars schonen. Das könnte die Chance für Hull sein, die nach dem Abstieg in die zweite Liga gut dabei sind und nur drei Punkte hinter dem Spitzenreiter liegen.

Noch besser ist Middlesbrough unterwegs. Boro liegt in der Championship auf Platz zwei und hat vor eigenem Publikum gegen Everton durchaus die Möglichkeit , die Sensation zu schaffen. Das spannendste Duell steigt am 2. Dezember zwischen Southampton und Liverpool. Die Saints liegen in der Liga nur drei Punkte hinter Pool und spielen einmal mehr eine gute Saison. Das einzige Saisonduell am 25. Oktober an der Anfield Road endete mit einem 1:1. Die Reds gingen mit 1:0 in Führung, ein spätes Tor von Sadio Mane brachte den Gästen aber den Ausgleich.

Wettanbieter bet365 überträgt zwei der vier Spiele im Stream. Sowohl Middlesbrough FC – Everton FC als auch Manchester City gegen Hull City können im bet365 Live Streaming verfolgt werden.