Österreich vs Irland Vorschau

Die Situation vor der Partie:

Nach nur einem Sieg aus den ersten drei Quali-Partien wird es für Österreich langsam ernst. Gegen Irland am Samstag und die Slowakei vier Tage später sollten im Bestfall sechs Punkte folgen. Mit dem Worstcase-Szenario und zwei Niederlange könnte man sich von der WM-Teilnahme 2018 verabschieden.

Irland steht nicht so sehr mit dem Rücken zur Wand. Bisher haben die Iren noch nicht verloren. Zwei Siege und ein Remis stehen zu Buche. Ein Ausrutscher gegen Österreich ist zu verkraften. Ohne Druck spielt es sich jedoch auch leichter. Tipp: Platziere deine Wette auf Sieg Österreich mit der bet365 App – die beste am Markt!

Viele Ausfälle auf beiden Seiten – wer spielt?

Die Aufstellung ist für beide Trainer diesmal nicht so einfach. Wichtige Spieler fehlen hüben wie drüben. Beim Heimteam wiegt besonders der Ausfall von Mittelfeldmotor Junuzovic schwer. Doch auch bei den Iren gibt es mit Long, Ward und McCarthy prominente Ausfälle.

Wir erwarten uns folgende Aufstellung:

Österreich:

Tor: Ramazan Özcan

Abwehr: Kevin Wimmer, Aleksandar Dragovic, Martin Hinteregger, Florian Klein

Mittelfeld: Julian Baumgartlinger, David Alaba Marko Arnautovic, Alessandro Schöpf, Martin Harnik

Sturm: Marc Janko

Irland:

Tor: Darren Randolph
Verteidigung: Robbie Brady, Ciaran Clark, Shane Duffy, Seamus Coleman

Mittelfeld: Glenn Whelan, David Meyler – James McClean, Wes Hoolahan, Aiden McGeady

Angriff: Jonathan Walters

Ausfälle: Prödl, Junuzovic (Österreich), Cyrus Christie, Stephen Ward, Stephen Quinn, James McCarthy, Shane Long (Irland)

Wett Tipp und Quoten zum Spiel

Vor der EM in Frankreich schien Österreich eine der stärksten Nationen weltweit, auch eine zwischenzeitliche Positionierung in den Top 10 der Weltrangliste schien verdient. Doch mit dem miserablen Abschneiden in Frankreich hat sich einiges geändert. Das Team wirkt verunsichert und das wirkt sich auf den Spielfluss aus. bet365-quoten-oesterreich-irland

Irland dagegen spielt unbekümmert wie eh und je. Zumindest kommt einem dieser Eindruck als objektiver Betrachter des Ganzen. Wenn ihr uns nun fragt wie ihr wetten solltet, dann würden wir trotz allem auf Österreich setzen. Bei welchem Bookie? Bei bet365 natürlich. Hier wartet nicht nur der bet365 Sportwetten Bonus auf euch, auch die Quoten zur Partie sind verlockend:

Sieg Österreich wird euch bei bet365de mit 2,10 angeboten. Viel besser geht es in diesem Fall nicht. Für einen Sieg der Iren gibt’s noch mehr – hier bietet bet365 3,75er Quoten an.

Was spricht für Österreich?

Einerseits der Umstand, dass man daheim immer einen Vorteil hat. Mit den eigenne Fans im Rücken ist es meist einfacher. Außerdem sprechen die jüngsten Duelle für Österreich:

Österreich – Irland 1:0 (WM-Quali, 10.09.2013)
Irland – Österreich 2:2 (WM-Quali, 26.03.2013)
Österreich – Irland 3:1 (EM-Quali, 06.09.1995)

Mit zwei Siegen und einem Unentschieden aus zuletzt drei Duellen hat Österreich scheinbar ein Händchen für die Iren.