News

Nachrichten aus der Welt des Sports sowie zu Aktionen des Buchmachers bet365. Erfahre alle Neuigkeiten im Bezug auf den Wettanbieter. Zusätzlich gibt es die wichtigsten Infos zu den Top-Sportereignissen aus aller Welt.

Testspiel Frankreich – Brasilien am 26. März

EM-Veranstalter Frankreich startet mit einem echten Kracher in das Testspiel-Jahr 2015. Die Equipe Tricolore, die sich in den kommenden Monaten den Feinschliff für die Fußball Europameisterschaft 2016 holen will, testet am Mittwoch (26. März 2015) in Paris gegen Rekord-Weltmeister Brasilien (Bet365 Livestream)

Für die Mannschaft von Didier Deschamps ist dies auch der Auftakt für eine ganze Serie an spektakulären Testspielen. Denn danach geht es gegen Dänemark (29. März), Belgien (7. Juni), Portugal (4. September) und England (17. November). Für die französische Mannschaft, die ohne die verletzten Hugo Lloris, Mathieu Debuchy, Paul Pogba und Yohan Cabaye antreten wird, ist es der erste Härtetest seit dem Freundschaftsspiel gegen Spanien Anfang September. In sechs Spielen seit der WM 2014 haben Les Bleus vier Siege gefeiert und zwei Mal remisiert.

Die tolle Serie soll nun gegen Brasilien ausgebaut werden, das im Herbst ebenfalls stark aufspielte und zuletzt sechs Partien in Folge gewann. Dabei kassierte die Selecao nur einen Gegentreffer. Es ist also durchaus ein Duell der Giganten im Pariser Stade de France – und nur eine Mannschaft kann ihre beeindruckende Serie verlängern (zu den Bet365 Fußball Live Wetten).

Frankreich wird vor allem im Mittelfeld Probleme haben, die prominenten Ausfälle zu kompensieren, während Defensive und Offensive gut bestückt sind. Brasilien muss auf David Luiz verzichten, der sich zuletzt ganz stark präsentierte. Auf beiden Seiten gibt es jedoch etliche Spieler, die das Zeug haben, die Verletzten zu ersetzen.

Es wird sich eine Partie auf Augenhöhe entwickeln, in der beide Teams offensiv ausgerichtet nach vorne spielen werden. Am Ende könnte der Heimvorteil ein entscheidender Faktor werden und den Franzosen den Sieg bringen.

Voraussichtliche Aufstellungen Frankreich – Brasilien

Frankreich: Mandanda – Jallet, Koscielny, Varane, Evra – Matuidi, Schneiderlin, M. Sissoko – Griezmann, Benzema, Lacazette

Brasilien: Diego Alves – Danilo, Marquinhos, Thiago Silva, Marcelo – Fernandinho, Luiz Gustavo – Oscar, Coutinho, Willian – Neymar

Dortmund braucht ein Tor gegen Juventus

Im Rückspiel des Achtelfinales in der Champions League steht Borussia Dortmund gegen Juventus Turin vor einer schwierigen Aufgabe. Der BVB muss ein 1:2 aus dem Hinspiel aufholen und damit unbedingt ein Tor erzielen. Doch das wird gar nicht so einfach werden.

Denn die Schwarz-Gelben haben in ihren letzten beiden Ligaspielen – 0:0 gegen Hamburg und 0:0 gegen Köln – nicht ins gegnerische Tor getroffen. Zudem stellt der italienische Serienmeister die beste Defensive der Serie A. In 27 Spielen kassierte die Abwehr rund um Tormann Gianluigi Buffon und Haudegen Giorgio Chiellini lediglich 14 Tore – ein Wert, der in Europas Spitzenligen nur von Bayern München unterboten wird.

Während den Dortmundern das Toreschießen also in den letzten Wochen größere Probleme bereitete, kehrte man in der Defensive zu alter Stärke zurück. Die Probleme vom Herbst gehören der Vergangenheit an – 2015 hat der BVB in der Liga nur fünf Gegentreffer kassiert und ist mittlerweile seit 407 Minuten ohne Tor.

Im Vergleich zu den letzten Auftritten braucht es also vor allem offensiv eine deutliche Leistungssteigerung, gegen Köln stellte man mit nur zehn Torschüssen einen Saison-Negativrekord auf. Von einem BVB-Sieg überzeugt? Hier gibt es alle bet365 Fußball Wetten.

Spielplan Champions League Achtelfinal-Rückspiele

Von 10. bis 18. März finden an 4 Spieltagen die Rückspiele des Achtelfinales der UEFA Champions Leauge 2014/2015 statt. Die besten 16 Teams der Welt kämpfen um die Einzug in die nächste Runde des wichtigsten Club-Bewerbs im Fußballuniversum. Wir präsentieren euch den Spielplan für die heißeste Phase des Achtelfinales:

Dienstag – 10. März 2015

  • Real Madrid vs. Schalke 04 – 20.45 Uhr (Hinspiel 2:0)
  • FC Porto vs. FC Basel –  20.45 Uhr (Hinspiel 1:1)

Mittwoch – 11. März 2015

  • Chelsea FC vs. Paris Saint-Germain – 20.45 Uhr (Hinspiel 1:1)
  • Bayern München vs. Schachtjor Donezk – 20.45 Uhr (Hinspiel 0:0)

Dienstag – 17. März 2015

  • Atletico Madrid vs. Bayer Leverkusen – 20.45 Uhr (Hinspiel 0:1)
  • AS Monaco vs. Arsenal London – 20.45 Uhr (Hinspiel 3:1)

Mittwoch – 18. März 2015

  • FC Barcelona vs. Manchester City – 20.45 Uhr (Hinspiel 2:1)
  • Borussia Dortmund vs. Juventus Turin – 20.45 Uhr (Hinspiel 1:2)

Welche Teams schaffen es ins Viertelfinale? Einige favorisierte Teams wie Arsenal London oder Chelsea stehen bereits jetzt mit dem Rücken zur Wand. Auch der FC Bayern München kam im Hinspiel gegen Donezk nicht über ein torloses Remis hinaus.

Nach Viertel- und Halbfinale steht dann am 6. Juni 2015 das große CL-Finale im Berliner Olympiastadion an. Welches Team krönt sich in der Saison 2014/2015 zum besten Team Europas?

Alle Wetten und Quoten zur Champions League findest du beim Bet365 Wettprogramm, bei dem du alle Fussballwetten des Buchmachers auf einen Blick findest. Bei Liga einfach „UEFA Champions League“ auswählen und schon kannst du deine Sportwette platzieren.