Quoten für die Freundschaftsspiele am 23. und 24. März 2016

Am 23. und 24. März 2016 steigen die nächsten internationalen Freundschaftspiele, wobei viele Teams bereits für die Europameisterschaft 2016 testen. Wir haben uns die Quoten für die Matches bei Bet365 Sportwetten angesehen und zeigen euch, bei welchen Spielen ihr interessante Quoten erwarten könnt. So sieht das Wettangebot aus:

Quoten bei Bet365 für die internationalen Freundschaftsspiele

Polen – Serbien (Mi, 23. März, 20:45)

Das polnische Nationalteam rund um FC Bayern Starstürmer Robert Lewandowski trifft im Test auf Serbien. Die Serben enttäuschten in der Quali komplett und konnten in 8 spielen nur magere 4 Punkte (minus 3 Strafpunkte) holen. Bei einem Heimsieg von Polen bekommt ihr eine Quote von 2.15 die angesichts der aktuellen Form der polnischen Nationalelf, die sich souverän für die EM-Endrunde qualifziert hat, hoch angesetzt ist. Ein Tipp auf einen Heimsieg ist auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Türkei – Schweden (Do, 24. März, 19:45)

Die Türken konnte sich als bester Gruppendritter für die EM in Frankreich qualifizieren (die Niederlande schieden als Gruppenvierter aus). Die Schweden mit Zlatan Ibrahimovic mussten den den Umweg über das Playoff gehen und konnten sich dort durchsetzen. Auch hier ist bei den Quoten das Heimteam mit einer Quote von 2.00 Favorit, wobei unserer Ansicht nach auch ein Auswärtssieg (Quote 4.20) möglich ist. Beide Teams werden hinsichtlich der Euro-Vorbereitung etwas ausprobieren, somit darf man sich ein spannendes Match erwarten.

Dänemark – Island (Do, 24. März, 20:00)

Dänemark wird man bei der EM 2016 leider nicht sehen, da das Team von Morten Olsen (der seinen Job bereits los ist) im Quali-Playoff scheiterte. Die Isländer sicherten sich souverän Platz 2 in der Qualifikation und qualifizierten sich fix für die Euro 2016. Das isändische Team ist aktuell in blendender Form und besitzt auswärts eine Top-Quote. Bei einem Sieg der Isländer in der Fremde würde sich der Einsatz verfünffachen. Eine richtig geile Quote für alle Fans der “Strakarnir okkar”.