KW 17: Quoten, Tipps & CL-Halbfinale

Das Wochenende ist vorüber und für uns gibt es immer noch einen Richtung: Weiter, weiter mit der nächsten Fußball Partie! Wo? Heute zunächst einmal in der 2. Bundesliga. Hier kommt es zum möglicherweise alles entscheidenden Aufstiegsduell zwischen Holstein Kiel vs FC Nürnberg.

Sollte der FCN gewinnen haben sie fünf Punkte Vorsprung auf Kiel und das bei drei ausstehenden Partien. Wenn sie jedoch verlieren wird es eng. In diesem Fall hätte Kiel einen Punkt Vorsprung.

Natürlich befassen wir uns daher mit diesem Match. Doch nicht nur damit. Morgen geht es immerhin weiter in der Champions League. Dazu später mehr.

Quoten zum Montag Abend Match zwischen Kiel und Nürnberg

Wie schon erwähnt geht es in dieser Partie um alles. Gewinnt Nürnberg, kann der Sekt schon mal kalt gestellt werden. Holt sich hingegen das Heimteam den Dreier wird es noch richtig spannend, da beide Teams dann nur mehr einen Punkt auseinander wären. Doch worauf sollen wir wetten?

Für einen Tipp auf Kiel gibt es mit bet365 App ein 2,00 Quote. Für das Auswärtsteam aus Nürnberg bietet bet365.de schon 3,60er Quoten.

Das letzte Duell?

In der Hinrunde gab es noch ein brüderliches 2:2 in Nürnberg. Und das nach einer 2:0 Führung der Hausherren. Seydel brachte Kiel in Minute 70 mit seinem Anschlusstreffer wieder ran, ehe Mühling in Minute 88 den Ausgleich erzielen konnte.

Für ein erneutes X bietet bet365 aktuell 3,50, ihr habt die Qual der Wahl.

Champions League Ausblick zum Halbfinale

Liverpool empfängt am Dienstagabend die Roma aus Italien. Klarer Favorit sind die Reds von Jürgen Klopp. Warum auch nicht, sie spielen daheim und haben in der Runde zuvor ManCity aus dem Wettbewerb gekegelt.

Vergessen sollten wir aber nicht, dass die Roma keinen geringeren als den FC Barcelona ausgeschaltet hat. Gibt’s jetzt wohlmöglich die nächste Sensation? Schon im Viertelfinale musste Rom zuerst auswärts ran, erzielte in Barcelona den so wichtigen Treffer und konnte daheim 3:0 gewinnen.

Liverpool sollte auf der Hut sein. Immerhin sind sie speziell defensiv nicht sattelfest und durchaus für das ein oder andere Gegentor zu haben.

Und die Roma hat mit Dzeko einen eiskalten Vollstrecker, der die Premier League gut kennt. Alles spricht zwar für einen Sieg der Reds, vergesst aber nicht Rom und schon gar nicht die 6,50 Sieg Quote für das Auswärtsteam.