Steven Gerrard mit Debüt in MLS

Nach einem emotionalen Abschied vom FC Liverpool hat Steven Gerrard mittlerweile in den USA Fuß gefasst. Der ehemalige englische Nationalspieler ist der neue Star bei LA Galaxy und soll dort in die Fußstapfen von David Beckham treten. Gleich bei seinem ersten Auftritt für die Mannschaft von der Westküste hat Gerrard die Fans begeistert und einen Einstand nach Maß gefeiert.

Im Ligaspiel gegen San Jose Earthquakes geriet Galaxy zwar schnell mit 0:2 in Rückstand, doch dann wachten die Hausherren auf. Zuerst erzielte Robbie Keane den Anschlusstreffer, ehe Steven Gerrard nach einem von ihm selbst eingeleiteten Konter zum 2:2 traf. Nach der Pause blieb Los Angeles am Drücker: Robbie Keane brachte sein Team nach Vorlage von Gerrard in Führung und erhöhte kurz vor Schluss auf 4:2. Nachdem auch noch Sebastian Lletget traf, feierte LA Galaxy im ersten Spiel von Steven Gerrard letztlich einen ungefährdeten 5:2-Sieg vor 27.000 begeisterten Zusehern. Bei bet365 gibt es ein MLS Livestreaming.

Die Fans von LA dürfen sich in Zukunft aber über einen weiteren Starspieler freuen. Denn neben Robbie Keane und Steven Gerrard wird zukünftig auch Giovanni Dos Santos für den amtierenden Champion der Major League Soccer am Feld stehen. Der mexikanische Nationalspieler wurde vom spanischen Topverein Villarreal für viereinhalb Jahre verpflichtet.

In der Western Conference liegt LA Galaxy im Moment auf dem zweiten Platz – allerdings hat man nur zwei Punkte Vorsprung auf den sechsten Platz, bei einem Spiel mehr. Auf Position eins in der Western Conference steht im Moment der FC Dallas. Das nächste Spiel bestreitet LA Galaxy am 26. Juli auswärts bei Houston Dynamo. Hier erfährst du alles über den bet365 Werbecode.