Vorschau Leicester City – Liverpool (2. Februar 2016)

Leicester City ist in der Premier League weiterhin das Team der Stunde. Die Füchse führen auch nach 23 Spieltagen die Liga an und haben ihren Vorsprung sogar ausgebaut. Drei Punkte liegt die Sensationsmannschaft aktuell vor Manchester City und dem FC Arsenal. In der 24. Runde empfängt Leicester nun den FC Liverpool.

Die Reds von Jürgen Klopp haben in der Liga nach drei sieglosen Partien letzte Woche endlich wieder gewinnen können. Gegen Norwich City setzte sich der FCL in einer packenden Partie mit 5:4 durch. Dennoch zeigte das Match einmal mehr, dass die Mannschaft noch nicht dort ist, wo Klopp sie gerne sehen würde.

Gegen Leicester muss eine ordentliche Leistungssteigerung her. Denn die Elf von Claudio Ranieri ist zuhause extrem stark und hat von elf Spielen erst eines verloren. In der Liga ist der Tabellenführer zudem fünf Spiele ungeschlagen. Die letzte Niederlage setzte es aber ausgerechnet gegen Liverpool. Am Boxing Day setzten sich die Reds dank eines Treffers von Christian Benteke mit 1:0 durch.

Liverpool hat auswärts fünf von 12 Partien gewonnen und damit mehr als an der Anfield Road. Mittlerweile fehlen dem ehemaligen Rekordmeister acht Punkte auf Tottenham Hotspur. Für Klopp und Co. steht also am 24. Spieltag enorm viel auf dem Spiel.

Die Quoten auf einen Sieg von Liverpool liegen bei 2,87, ein Heimsieg bringt 2,62. Sollte nach 90 Minuten kein Sieger feststehen gibt es eine Quote von 3,40. Setze deine Sportwette auf der bet365 App.

Aufstellung Leicester City – Liverpool (3.2.2016)

Leicester City: Kasper Schmeichel – Christian Fuchs, Robert Huth, Wes Morgan, Danny Simpson – Marc Albrighton, N’Golo Kante, Danny Drinkwater, Riyad Mahrez – Leonardo Ulloa, Jamie Vardy

Liverpool FC: Simon Mignolet – Alberto Moreno, Dejan Lovren, Steven Caulker, Nathaniel Clyne – Lucas Leiva – Adam Lallana, Jordan Henderson, Emre Can, James Milner – Roberto Firmino

Während Claudio Ranieri aus den Vollen schöpfen kann, muss Jürgen Klopp auf Martin Skrtel, Coutinho und Divock Origi verzichten. Mehr zu Premier League Wetten findest du hier unter bet365 Fußball Wetten.