Schalke 04 trifft im Ruhrpott-Derby auf Borussia Dortmund

Das Revierderby steht auf dem Programm

In den Saisonen 10/11 und 11/12 hieß der Sieger im Revier-Derby ausschließlich Borussia Dortmund, doch in der letzten Spielzeit drehten der FC Schalke den Spieß um, und konnte sowohl in der Veltins Arena als auch im Signal Iduna Park jeweils mit 2:1 gewinnen. Kein Wunder also, dass die Spieler der Borussia am Samstag bis in die Haarspitzen motiviert sein werden, um sich im Stadion des Rivalen für die jüngsten zwei Pleiten zu revanchieren. Unter der Woche wurde zudem beim Auswärtssieg bei Özils Arsenal London ordentlich Selbstvertrauen getankt, und auch in der Liga liegt man trotz der Niederlage gegen Gladbach vor zwei Wochen gut im Rennen – nur einen Punkt hinter den Bayern und bereits acht vor den Königsblauen.

Dementsprechend groß ist der Druck, der auf den Schultern von Draxler, Boateng und Co liegt. Denn würde man nun gegen Borussia Dortmund bereits zum vierten Mal in dieser Saison verlieren, wäre der Rückstand auf die Schwarz-Gelben bereits riesengroß. Die zuletzt gezeigten Leistungen gegen Chelsea oder auch Eintracht Braunschweig stimmen nicht unbedingt zuversichtlich vor diesem Spiel! Dazu kommt, dass Topstürmer Huntelaar ebenso nicht zur Verfügung stehen wird wie Jefferson Farfán und Marco Höger.

Die aktuelle Situation erinnert ein wenig an jene, zu Beginn der Saison. Damals kam Schalke nicht und nicht aus den Startlöchern, qualifizierte sich nur ganz knapp für die Champions League und konnte die ersten drei Spiele nicht gewinnen. Doch dann kam die Partie gegen Bayer Leverkusen, die bis dahin ungeschlagen waren – und wie dieses Spiel endete, ist wohl hinlänglich bekannt.

 

Eine weitere www.365scommessesportive.com Sites Seite